ich und mein wir titelmotiv


Veranstaltung findet nicht statt!


Wir haben eine schwere Entscheidung treffen müssen: das Forumgespräch in Ulm wird mangels Teilnehmerzuspruch nicht stattfinden.
Die Resonanz ist leider zu gering gewesen und wir haben uns nun für die nachhaltigere Variante entschieden, nämlich eine Publikation über das Thema herauszugeben.




20. Forumgespräch > 23./24. Mai 2014
an der ehemaligen Hochschule für Gestaltung HfG, Ulm

„ICH und mein WIR“
Wer oder was gestaltet (meine) Identität



Das 20. Forumgespräch „ICH und mein WIR“ befasst sich mit dem Spannungsfeld: Individualismus / Kollektivismus. Selbstdesign, Selbstinszenierung, Identität – sich selbst „aktiv“ zu gestalten, ob im trivialen oder im tieferen Sinn, fasziniert. Mitteleuropäer zählen sicher zu den überzeugtesten Vertretern des Individualismus. Daneben bekommt aber der Kontext, das Gegen­über– Begriffe wie „Integration“, „Kollektiv“ und „Schwarm-Intelli­genz“ (siehe Wikipedia etc) – automatisch mit eine Bedeutung. Somit wird auch die Frage der persönlichen Zugehörigkeit aufgeworfen: Welcher Gemeinschaft will ich angehören, und wie zeige ich mich als Teil dieser kollektiven Identität?

Wie gestaltet sich Identität überhaupt? Warum gibt es anscheinend ein Bedürfnis nach unverwechselbarer Identität und nach der einzigartigen Selbstdarstellung dieser? Wir beschäftigen uns täglich mit der eigenen Identität oder einer zu gestaltenden, kommunizierenden Firmenidentität. Wie weit können wir diese ganz bewusst gestalten? Oder wo sind die Grenzen der Planbarkeit? Und wer gestaltet uns? Wie werden wir geformt?

Das Bestreben, neue Formen zu finden, wie ICH und WIR zusammen zu bringen sind, ist unverkennbar. Das diesjährige Forumgespräch „ICH und mein WIR“ des Forum für Entwerfen möchte neue Impulse für diese Fragestellungen geben.

Intendanz
Lioba Geggerle, Dominik Lahaye, Maike Tiedemann


Referenten



powered by editus 4.0 | letzte Änderungen: 19.5.2014 8:17