<<< zurück

SocioCity. Stadt des Lebens

Appell | 20. November 2021

Foto: Unsplash_anna-dziubinska

Gemeinschaftliche Sinnerfahrungen zu fördern, wird eine wesentliche Leistung der Städte der Zukunft sein. Wer aus seiner Wohnung tritt, begibt sich in den Fluss der Gemeinschaftlichkeit und stößt auf reizvolle Aufgaben, die miteinander gelöst werden. Die prägenden Szenen der Örtlichkeit …

… werden weniger dem Konsum dienen, sondern bieten dem Engagement der Bürgerinnen die Plattform für Aktivitäten und deren Präsentation. Besonders geschätzt sind jene Engagements, deren Ziele sich über mehrere Jahre erstrecken – und Herausforderungen, die den Einsatz in fernen Ländern ermöglichen. In der Socio City arbeiten Labors von Bürgerinnen, die solche Aufgaben entwickeln, in Kooperation mit überregionalen und internationalen Partnern.

Brutkammern der Kreativität

Manchen Beschäftigungen widmen sich die Bewohner*innen mit besonderer Intensität und Ausdauer. Aus Amateuren werden Semi-Professionelle; manche von ihnen erlangen, durch entsprechende Einrichtungen unterstützt, den Status anerkannter Experten. Dass gerade hier kreative Brutkammern auch der Künstlichen Intelligenz entstehen werden, ist wahrscheinlich; das lokale soziale Klima spornt an zu unkonventionellem Denken und schöpferischem Experiment.

Die Social Impact Ökonomie

Die Kreativität und Expertise vieler Macher wird global Beachtung finden. Wirtschaftlich bedeutender wird jedoch der Nachbarschaftsmarkt sein. Der Social Impact generiert ein neues Premium Segment: Produkte von Personen, deren Idee anspricht und deren Engagement beeindruckt. Der Kauf eines solchen Produkts ist ein ideeller Akt zugunsten eines Engagements, mit dem man sich identifiziert.

Sinnvolles, gelassenes Zusammenleben

Die architektonische und stadtplanerische Anlage der Socio City wird ein Sinnbild sein: Es zeugt von Handlungsfreude und Brückenbildung zwischen Menschen, die sich vielleicht noch fremd sind. Dies ist eine Stadt für das Zusammenleben. Keine Smart City. Natürlich gibt es auch hier Highend–Technologie. Aber im Hintergrund, oder: im Untergrund. Das technische Skelett, mit Transfertunnels, Bereitstellungsräumen der Fahrzeuge, Anlieferzonen (Online-Shopping …) und die Wartungs–Infrastruktur ist fast unsichtbar.